Dienstag, 11. September 2012

Es hat KNACK gemacht....

........und das Brett war entzwei!!!
Jawohl, das Sitzbrett von unserem Katzenbaum....
 
Wie alles begann:
Für unsere zwei süssen, 9 Wochen alten Kätzchen wollte ich einen Katzenbaum bauen. Sie können zwar die ganze Zeit ins Freie, aber ich wollte einfach einen Platz im Haus der nur ihnen gehört!!!
 Mit Höhlen, Kuschelmulden, Sitzbrett und natürlich Kratzmöglichkeiten! Bitte nicht die Krallen an unseren Möbeln abwetzten.
 
Also baute ich etwas das vom Boden bis an die Decke reicht. Alle Teile waren nicht neu, ich hab sie im R****do zusammengesucht und dann komplett neu zusammen gebaut.
 
Alle Teile bekamen neue Überzüge, von mir genäht, geklebt und dann alles zusammen geschraubt.
 
Alles bestens, unsere Stubentiger lieben ihren Ort :-)
(Wie könnte es auch anderst sein, hi hi....)
 
Hier sind sie noch ganz klein, haben prima ZUSAMMEN in der selben Mulde platz!
Was für eine Geschwisterliebe!
 
Aber jetzt nach zwei Jahren ists passiert, Brett entzwei!
 
Also, neues Brett zugesägt (danke Liebster :-) ), Stoff gekauft (leider fand ich den selben nicht mehr, also etwas Passendes gesucht und gefunden), Grösse angepasst, angeklebt und dann wieder an den Baum geschraubt....
 
Und jetzt zeig ich euch endlich die Bilder dazu!
 
 
Mit der Heissklebepistole geht das super gut und hält prima!
(ACHTUNG: aufgepasst auf die Finger, ach, ich verbrenn mich jedes mal mindestens einmal :-( und Leim braucht man jede Menge, egal)
Das Fell habe ich mit einem Cutter geschnitten, nicht mit der Schere. Sonst sieht man die Schnittstelle im Fell!!!
Auf der oberen und unteren Seite Grösse anpassen und dann alles Verkleben.
Zum Schluss das vorgebohrte Loch im Brett mit der Schere durchstechen und dann an der Kratzsäule festschrauben.

 
Voila, fertig ist das neue Sitzbrett. Schön, nicht?
 
Im Hintergrund seht ihr den Kunstpelz den ich eigentlich wieder verwenden wollte (den schwarz- grau- getigerten meine ich), aber so mit den Pfötli im gleichen Farbton find ich auch schön.
 
 
***Und hier mal den ganzen Baum, 2.66 Meter hoch***
 

 
Jetzt haben unsere zwei Tiger nicht mehr zusammen in einer Hängematte platz!
Hier ist Loulou gemütlich am Entspannen........

 
........während ihr Bruder Flip sich wieder auf Beutesuche begibt.
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Jö sind dieä zwei Härzig.

    Schöni idee , mit dem selbergmachtä Chatzä Baum.

    Lieäbi Grüäss

    Karima

    AntwortenLöschen
  2. Stärneschyiin hat gesagt...

    das hätte ich jetzt aber auch nicht für möglich gehalten!!!!
    Echt!!!
    das sind doch so leichte kleine Stubentierger... und sooo süss!!!

    Aber toll wie dein Liebster dir jetzt unter die Arme gegriffen hat und geholfen hat!!!
    Sieht echt schön aus, euer Ergebnis!!!
    Und jetzt können die kleinen ja wieder herum tigern... :-)

    vo härze en schöna Abe,
    nathalie
    12. September 2012 19:20

    AntwortenLöschen

Danke, dass du mir schreibst. Ich freue mich sehr über deinen Kommentar :o)

Cute Running PuppyCute Running Puppy