Mittwoch, 1. August 2012

Sommerausflug.......

Familienausflug ins Papiliorama.

Das Amphitheater hat einen Durchmesser von 40m und eine Höhe von bis zu 14m. Beherbergt werden mehrere dutzend Pflanzenarten, darunter 16 Palmenarten, welche auch im Winter gedeihen und blühen.

In diesem Garten fliegen über 60 Schmetterlingsarten aus allen Tropengebieten der Welt. Die rund 1'000 Schmetterlinge bieten ein buntes und bezauberndes Ballet.
Sooo schön, sag ich euch!!!
Als wir in die Halle kamen, konnten wir nur staunen...

...und mit meiner neuen Kamera alles fotographieren, hi hi.

Hier ein paar Bilder von mir:





Ausserdem kann man den kompletten Lebenszyklus des Schmetterlings, vom Ei über die Raupe bis zur Puppe beobachten, sehr spannend.

Weiter gibt es noch ein:

Arthropodarium
Die faszinierende Welt der Arthropoden (Gliederfüsser).
Das sind Skorpione und Vogelspinnen, Käfer, Gottesanbeterinnen und Tausendfüssler.

Nocturama
Das Nocturama ist eine weltweit einzigartige Ausstellung: das lichtdurchlässige Dach des Doms filtert das natürliche Tageslicht und schafft im Innern eine Vollmondnacht-Stimmung. Durch den umgekehrten Tages- und Nachtrhythmus ist es möglich, mitten im Tag einen nächtlichen Spaziergang zu machen und die mysteriösen, nachtaktiven Tiere der amerikanischen Tropenwälder zu beobachten.

Unsere Kinder wurden plötzlich müde.....Man hat wirklich das Gefühl, es wäre Nacht!

Man sieht Faultiere, baumbewohnende Greifstachler, Nachtaffen, Ozeloten, Gürteltiere, grosse Anakondas und viele andere Tiere.

Jungle Trek
Hier hat man die exakte Kopie von Shipstern (Zentralamerika), dem 11'000 Hektaren grossen Schutzgebiet in Belize mit Tropenwälder, Mangrovensümpfe und Orchideen-weiher.



Bei genäuerem Hinschauen sieht man die frei lebenden Tukanen, Rosa Löfflern, Leguanen und zahlreichen anderen Tieren. Auch zu sehen sind spannende Arten wie der Nasenbär oder das Pekari.

Die Schweizer (einheimische) Schmetterlingsvoliere
Auf einer Gesamtfläche von fast 500m² beinhaltet die Voliere mehrere lebenswichtige Habitate für unsere Schmetterlinge, wie zum Beispiel Magerwiesen, Trockenrasen, usw.


Während der schönen Jahreszeit fliegen im Swiss Butterfly Garden über zehn einheimische Schmetterlingsarten und vermehren sich auch in der Voliere.

Da fühlt man sich wieder wie zu Hause.
Und wir erkannten ein paar Schmetterlinge von unserem Garten! Wie schön!!!

Sogar landeten welche auf unserer Schulter!


Dann gab es auch noch einen Streichelzoo und einen grossen Spielplatz, auf welchem unsere Kinder sich nach soo viel Schauen und Staunen austoben konnten.

Ein sehr schöner Ausflugsort den ich empfehlen kann.


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass du mir schreibst. Ich freue mich sehr über deinen Kommentar :o)

Cute Running PuppyCute Running Puppy